Public Viewing & Fußballliebe im Zukunftsmuseum Nürnberg

In Mittelfranken steigt das Fußballfieber: In Herzogenaurach hat die deutsche Nationalmanschaft gestern (13.06.24) ihr Abschlusstraining absolviert, im Anschluss gings für die Truppe um Ex-Cluberer Ikaly Gündogan nach München. Dort beginnt am Abend die Heim-EM mit dem Spiel gegen Schottland.
Zur EM hat sich auch das Nürnberger Zukunftsmuseum etwas besonderes einfallen lassen. Alle Deutschlandspiele werden bei freiem Eintritt auf einem 16 Quadratmeter großen Medienkubus übertragen. Eine Veranstaltung für alle, wann es los geht - Marion Grether, Leiterin des Zukunftsmuseums Nürnberg:

"Einfach vorbeikommen! Wir machen eine Stunde vorher auf. Also um 18 Uhr geht's los - um 17 Uhr lassen wir ein, oder um 21 Uhr geht's los und um 20 Uhr lassen wir ein. Es ist ganz niederschwellig. Wir hoffen, alle kommen mit guter Laune. Man muss nichts vormerken, ohne Eintritt und ohne Anmeldung einfach bei uns vorbeikommen."

Parallel zum Spiel gibt es zusätzlich eine kleine Ausstellung zum Thema Fußballliebe.

Please publish modules in offcanvas position.