Kino: Eine Million Minuten

"Eine Million Minuten" heißt der neue Film mit Karoline Herfurth und Tom Schilling. Sie spielen ein Ehepaar mit zwei kleinen Kindern, das sich im Spagat zwischen Berufskarriere und Familie aufreibt. Als bei Töchterchen Nina eine Entwicklungsstörung diagnostiziert wird, hat sie einen Wunsch an Mama und Papa. Trotz des dramatischen Einschlags , ergeben sich immer wieder auch heitere Momente. Meine Wertung: 8 von 10 Hälmchen

Please publish modules in offcanvas position.