Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier klicken.

Radio F Monatsbläddla vom 04.01.2019    





 

Ädzärdla is dou, is neie Joar. Etz hammer däi 19 hindendrou un sin scho gschbannd wos des Joar fier uns bereit häld. Wemmer am End sogn kenna "Bassd scho" dann kenner mer zufrieden sei.
Des gfreit uns aa, dass mer Sie widda mid dabei hamm und Sie Ihrm Radio F treu bliem sin. Schaun mer mal was uns des Joar 2019 bringt.

A "Gsunds Neus" - des wünscht des ganze Radio F Team



Fast hätt' mer's vergessen:

Apropos "neu"
Bei uns gibt’s auch was Neues.
Der Herr Föttinger hat eine "Neue". Oder eine "Alte" ?
Das klingt jetzt wahrscheinlich komplizierter als es ist.
Er wird es Ihnen gleich selbst verraten.



Und das sind heute unsere Themen:
Einfach auf die gewünschte Kategorie klicken

 
     



Neues vom Guten Morgen Franken Team




  Herr Föttinger:

Das "neue" Guten Morgen Fragen Team – Wenn Freunde Kollegen werden!

Hinter vielen Veränderungen steckt ja oft Vorfreude gepaart mit Zweifeln.
Vorfreude auf das Neue, Zweifel vor dem Unbekannten.
Mit Steffi Pankotsch als meine neue Guten Morgen Franken Partnerin, sehe ich in dieser Veränderung Freude pur.
Vor vielen Jahren als Nachrichtenkollegin kennen- und schnell schätzen gelernt,
wurde aus dem kollegialen Umgang schnell eine Freundschaft zwischen unseren Familien.
Mit Steffi kann ich den Ernst des Lebens besprechen und gleichermaßen Tränen lachen. Ich freue mich auf viele turbulente, aber auch entspannte, lustige, aber
auch tiefgründige gemeinsame Sendestunden.
Heißen Sie liebe Radio F Hörerinnen und Hörer mit mir am 7. Januar Steffi
Herzlich Willkommen!

     
  Steffi Pankotsch:

Der Herr Föttinger und ich, wir kennen uns seit über 20 Jahren.
Unsere gemeinsame Zeit begann vor vielen Jahren mit Nachrichtenschichten, die wir zusammen in der Redaktion absolviert haben. Wer hätte damals gedacht, dass wir einmal zusammen die Morningshow moderieren werden.
Ich freue mich riesig darauf, täglich mit einem guten Freund im Studio zu stehen.

Auf Helmut kann man sich immer verlassen und von ihm so viel lernen! Er ist NATÜRLICH der Radio F "Fränkisch"-Experte und er ist auch so ein wandelndes Lexikon. Aber das Schöne ist, der Herr Föttinger hat auch sonst immer ein offenes Ohr und weiß einen Rat. Und er ist lustig. Nicht nur aus unseren gemeinsamen Familienurlauben weiß ich, dass man mit ihm riesig viel Spaß haben kann.

Ich freue mich sehr auf die "neue" Aufgabe mit einem "alten" Freund.




Verlosung


 
Kleeblatt vor – noch ein Tor!

 

Ende Januar rollt der Ball wieder in der zweiten Bundesliga.
Am 29.1.2019 kommt der FC Ingolstadt in den Sportpark Ronhof/Thomas Sommer.
Wenn Sie das Kleeblatt anfeuern wollen, schreiben Sie an newsletter@radiof.de
Kennwort: „Kleeblatt vor – noch ein Tor“
Einsendeschluss ist am 18. Januar 2019 um 15.00 Uhr.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Immer wenn der Ball rollt, sind Sie mit Radio F live dabei.
Ihr Fiat Partner Autohaus Kummich präsentiert an jedem Spieltag Einblendungen der Kleeblattspiele.
Einschalten und Mitfiebern bei Radio F auf der 94.5.

Das war unser Gewinner im Dezember:







Wir bemühen uns sehr, auf Wünsche und Anregungen einzugehen, um unser Monatsbläddla für Sie noch attraktiver zu machen.
Wenn Sie also Wünsche oder Anregungen haben, schreiben Sie gerne an newsletter@radiof.de

 
Sie haben einen Freund oder Bekannten, den unser Monatsbläddla auch interessieren könnte? Dann empfehlen Sie hier ganz einfach das Radio F Monatsbläddla Ihrem Freund weiter.  
 



Impressum:
Funkhaus Nürnberg Studiobetriebs-GmbH
Ulmenstraße 52 h
D-90443 Nürnberg
Telefon 09 11-5191-0
Telefax 09 11-5191-155
E-mail: info@radiof.de

Geschäftsführer: Alexander Koller
HRB 13118 Nürnberg
USt-IdNr. DE811784210 - Steuernummer: 241/116/02316
HypoVereinsbank Nürnberg,
IBAN DE67 760200700007285400 - BIC HYVEDEMM460

Bildquellen und -rechte:
fotolia.com
graphicriver.net








Datenschutz | Kontakt | Disclaimer


Wenn Sie künftig keinen Newsletter von uns erhalten möchten, klicken Sie hier.