Wenn diese Nachricht nicht korrekt angezeigt wird, bitte hier klicken.

Radio F Monatsbläddla vom 05.04.2019    





 

Pfiffich gehd's dieses Mal bei uns zu. Alles drehd sich um an Pfiff und ums und die Pfeifen. Mir schdelln zerm Beischbill die alde Pfeifenmannufagdur "Vauen" aus Nämberch vur, die als allererschde Pfeifen aus Deutschland in die ganze Welt nausgschiggd hat. Und unser Aurel Schepper zeichd aa nuch, wie mer auf am Grashalm pfeifen ko. Die Kuldur kommd freilich aa ned zu kurz: Desmoll mit einer Frau, die auf alles pfiffen had - Ilse Werner.
Außerdem erglärd uns der Herr Föttinger, warum a "Pfeifferla" nix mid'm Raung odder Mussig zer dunn had.

Einen pfiffigen April wünscht das ganze Radio F Team

 




Fast hätt’ mer‘s vergessen:

Auch Loriot hat was Pfiffiges beizusteuern:

Den Kunstpfeifer – Viel Spaß

 






Und das sind heute unsere Themen:
Einfach auf die gewünschte Kategorie klicken

 
 
 
 
     
     




Neues vom Guten Morgen Franken Team



Auf was pfeift ihr, oder wolltet schon immer mal pfeifen?

  Herr Föttinger:

Worauf ich schon immer einmal pfeifen wollte?
Sie werden lachen: Auf einem Grashalm!
Den klemmte man irgendwie geschickt zwischen die Daumen und blies dazwischen durch. Und schon entstand so ein hoher Pfeifton ... wenn man es konnte. Ich konnte es nie. Übungsmaterial wächst ja aber zum Glück zuhauf. Vielleicht starte ich mal wieder einen Versuch.
     
  Steffi Pankotsch:

Also, bis jetzt pfeife ich eigentlich auf nichts. Außer als Kind mal in die Blockflöte. Aufnahmen gibt es davon Gott sei Dank nicht, aber legendäre Fotos, auf denen ich als Rauschgoldengel beim Krippenspiel aufgeregt mit roten Backen vor dem Publikum stehe.




Fränkisch für Anfänger und Fortgeschrittene zum Nachlesen



Pfeifferla

Mir Franngn droong überoll, wu mir sinn, a Pfeifferla mid uns rum! Der Neufrannge, der etz sochd: "Das möcht‘ ich sehen", würde uns wahrscheinlich einer Leibesvisitation unterziehen.
Obbä alles, wosser derbei ned find, is a Pfeifferla! Ko er a ned, wall mir des Pfeifferla aff der Zunger droong. Do dermid pfeiff mer endweder ann zrigg, oddä mir machn deudlich, dess aff ann goudn Rod, demmer amm gehm homm, pfiffn iss. Und des mid‘m Zriggpfeiffn gedd zerm Beischbill asu: Kurz vorm Feieromnd, mer baggd sei Zeich zsamm, stelld fest, "edz geh i hamm" und scho kummd der fränngische Chef um die Eggn und maand: "Ja Pfeifferla, woss is mid dem Zeich, des nu aff deim Schreibdiesch lichd?" Nix wors middm Feieromnd. Der Neufrannge, der etz nuch a Beischbill brauchd, grichd zer hörn: "Ja Peifferla! Des mou reing."






Sigis Jukebox Heroes



Whistling Jack Smith "I was Kaiser Bill's Batman"

Diesmal gibt es einen "musikalischen" Anpfiff ;-)

Whistling Jack Smith war das Pseudonym des britischen Sängers Billy Moeller. Er hatte mit dem One-Hit-Wonder "I Was Kaiser Bill's Batman" 1967 einen Top-Fünf-Hit in Großbritannien und Deutschland.

Das Stück hat keinen Text, sondern wird von einem Studiomusiker gepfiffen. Weitere Mitwirkende an den Aufnahmen zu "I Was Kaiser Bill's Batman" waren die Mike Sammes Singers.

Die Erstveröffentlichung von "I Was Kaiser Bill's Batman" erreichte im April 1967 Platz 5 der UK Top 40 und Platz 4 in Deutschland. Wegen dieses Erfolges suchten die Produzenten ein Gesicht, um den Titel zu promoten. Dies fanden sie in Billy Moeller. Es erfolgten eine Wiederveröffentlichung der Single mit dem Gesicht von Moeller sowie Live-Auftritte als Whistling Jack Smith.  
zum Video




Kult in Franken


Mit Pfiff in den April. Aber was hat das mit Kult zu tun? Sehr viel, wenn wir an Ilse Werner denken. Die Kunstpfeiferin war einzigartig und unverkennbar. Ihre Pfeif-Solos waren so engelsgleich wie ihre Stimme. Auch die Kamera hat sie nie gescheut.

Als Sängerin und Schauspielerin feierte sie große Erfolge, z. B. als Anna in dem Musical "Der König und ich" oder mit einem Auftritt im Kölner Tatort aus dem Jahr 2000. Wo immer Ilse Werner auch auftrat, sie war stets eine Frau mit Pfiff. Wir dürfen mit Stolz behaupten, zwischen Ilse Werner und Kult passt kein Grashalm. Ach Ilse...du bleibst unvergessen und dein Pfeifen liegt uns heute noch in den Ohren. Einfach großartig.  
zum Video






Anjas Haustierratgeber



Bei einem Monatsbläddla mit Pfiff dürfen natürlich die Hundepfeifen nicht fehlen! Auch ich besitze seit meinem ersten Hund eine, also seit 38 Jahren. Benutzt habe ich sie so gut wie nie. Ich hatte entweder Hunde ohne Jagdtrieb, die eh nicht wegliefen, weil sie mich oder das "Rudel" beschützen "mussten" oder "Jäger", die kein Ohr danach schüttelten, wenn ich hinter ihnen herpfiff. Der Hase oder das Reh waren doch viel spannender als der Pfiff aus der Hundepfeife....
Allerdings kenne ich viele Hundebesitzer, die auf Hundepfeifen als Trainingsgerät schwören. Sie müssen nur mal im Marienpark spazieren gehen. Da hören Sie mit Sicherheit was pfeifen! Die Stiftung Warentest testet sogar in regelmäßigen Abständen Hundepfeifen. Doch wie funktionieren sie? Mit ihnen wird ein emotionsloser Ton abgegeben, der gleichbleibend, ebenfalls auf lange Entfernungen, eingesetzt werden kann. Damit ist dieser oftmals die einzige Möglichkeit, den Hetztrieb zu unterbrechen und unseren vierbeinigen Freund dazu zu bewegen zu uns zurückzukehren.
Eine Hundepfeife ist somit der perfekte Begleiter für ausgedehnte Spaziergänge oder ein reines Trainingsinstrument. Mit ihr sollte ein sanfter, lautloser und sicherer Rückruf gelingen. SOLLTE!!! Probieren Sie es einfach mal bei Ihrem Hund aus! Viel Glück!!! ;)))






Frankens Schätze




Einfach mal drauf pfeifen: bei Sherlock Holmes, Albert Einstein oder Willy Brandt war sie stets griffbereit. Auch Bilbo und Frodo Beutlin aus dem Elbenland haben in den "Herr der Ringe"-Filmen gerne in ihrem Garten eine Pfeife geraucht. Und weil es Ihnen viele Fans gleichtun wollten, kam der fränkische Pfeifenhersteller Vauen auf die Idee, eine Produktlinie "Auenland" ins Sortiment zu nehmen.

  Seit dem Jahr 1848 stellt die Manufaktur in Nürnberg hochwertige Pfeifen für Tabakgenießer her. Damit war das Unternehmen das erste in Deutschland, das aus edlen Hölzern Pfeifen fertigte und in alle Welt exportierte. Bis heute ist die Firma in Familienbesitz. Im Angebot ist eine Vielzahl an Produktlinien.

Neben den Auenland-Modellen gibt es Pfeifen für Anfänger, Meerschaum- und Motivpfeifen, geschwungene oder gerade Pfeifen, glatt oder gebürstet, in schwarz, weiß oder sogar mehrfarbig.

Die Pfeifenherstellung bei Vauen erfolgt weitestgehend in Handarbeit. Über 60 Arbeitsschritte sind nötig, bis aus einem Stück hochwertigem Bruyèreholz aus dem Mittelmeerraum eine fertige Pfeife wird. Und wer sich die Fertigung in der Landgrabenstraße gerne mal näher anschauen will, kann nach vorheriger Anmeldung sogar an einer Betriebsbesichtigung teilnehmen. Diese dauert rund eineinhalb Stunden und findet einmal im Monat statt.

Entstanden ist der Name aus dem Buchstaben V (gesprochen "Vau") für "Vereinigte Pfeifenfabriken" und dem Buchstaben N (gesprochen "en") für "Nürnberg" - zusammen "Vauen" – das ist Deutschlands älteste und größte Pfeifenmanufaktur mitten in Nürnberg.

www.vauen.de

 



Scheppers Haushaltstrick


Auf einem Grashalm pfeifen

Zum Glück grünt es wieder, das Gras, das wir zum drauf Pfeifen brauchen.
Hier also die Anleitung auch für unseren Frühaufsteher, den Herrn Föttinger:

1.

2.

3.

4.

Wir suchen und finden einen langen, flachen Grashalm (am besten Schneidegras).
Unsere Fäuste legen wir mit dem Daumen zum Körper aufeinander.
Den Grashalm spannen wir zwischen Handballen und Daumen.
Durch den Spalt zwischen den Daumengliedern pusten wir dann und es pfeift (hoffentlich).







Verlosung


Kleeblatt vor – noch ein Tor!
 

Wir verlosen Karten für das Samstagsspiel gegen Eisern Union am 20. April.
Sie wollen die Tickets? Dann schreiben Sie an newsletter@radiof.de
Kennwort: Kleeblatt vor noch ein Tor!


Einsendeschluss ist Sonntag, der 7. April um 15 Uhr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mit Radio F sind Sie ganz nah dran an der Spielvereinigung.
Für unsere Abonnenten des Monatsbläddla im April haben wir Tickets für das Heimspiel gegen Union Berlin.
Erleben Sie das Kleeblatt live und in Farbe im Sportpark Ronhof/ Thomas Sommer.

     
  Garten mit Pfiff
Endlich! Der Frühling ist da und es geht wieder raus in den Garten. Damit Sie auch die passende Kleidung zum Gärtnern haben, verlosen wir einen Gutschein im Wert von 100 Euro für Dickies Freizeit- und Arbeitsbekleidung vom Humpenöder Fachmarkt Schwabach, Dr.-Haas-Straße 7, natürlich auch online zu finden unter www.humpenoeder.de

Wenn Sie den Gutschein gewinnen wollen, dann schreiben Sie an newsletter@radiof.de
Kennwort: Garten



Unsere Gewinner im März:







Wir bemühen uns sehr, auf Wünsche und Anregungen einzugehen, um unser Monatsbläddla für Sie noch attraktiver zu machen.
Wenn Sie also Wünsche oder Anregungen haben, schreiben Sie gerne an newsletter@radiof.de

 
Sie haben einen Freund oder Bekannten, den unser Monatsbläddla auch interessieren könnte? Dann empfehlen Sie hier ganz einfach das Radio F Monatsbläddla Ihrem Freund weiter.  
 



Impressum:
Funkhaus Nürnberg Studiobetriebs-GmbH
Ulmenstraße 52 h
D-90443 Nürnberg
Telefon 09 11-5191-0
Telefax 09 11-5191-155
E-mail: info@radiof.de

Geschäftsführer: Alexander Koller
HRB 13118 Nürnberg
USt-IdNr. DE811784210 - Steuernummer: 241/116/02316
HypoVereinsbank Nürnberg,
IBAN DE67 760200700007285400 - BIC HYVEDEMM460

Bildquellen und -rechte:
fotolia.com
graphicriver.net








Datenschutz | Kontakt | Disclaimer


Wenn Sie künftig keinen Newsletter von uns erhalten möchten, klicken Sie hier.