aktuelles

Radio F - Dein Freund in Franken

Radio F - Dein Freund in Franken

 

 

Besondere Zeiten erfordern besondere MaĂźnahmen. Gerade in dieser Zeit mĂĽssen wir zusammenhelfen. Und, dass Sie auch schnell und einfach die richtige Hilfe fĂĽr sich in Ihrer Region finden, dafĂĽr wollen wir mit dieser Liste sorgen.

 

Nachbarschaftshilfe in der Region
Immer mehr Nachbarschaftshilfen organisieren sich in der Region: sie bieten Hilfen an für ältere, hilfsbedürftige Menschen. Diese Liste wird laufend aktualisiert. Falls Sie auch eine Nachbarschaftshilfe anbieten, gerne per Mail melden an: studio@radiof.de oder eine Whatsapp an: 08000 945 945

Kirwaburschen und Madli Weiherhof e.V.
Ortshilfe  fĂĽr Banderbach, Bronnamberg, Weiherhof
1. Hotline anrufen: 017631731526
2. Einkaufsliste, Adressdaten und Telefonnummer durchgeben (maximaler Bestellwert: 50 €)
3. Einkaufshelfer kĂĽmmern sich um den Rest
Link: https://www.facebook.com/kaerwaburschenmadliweiherhof/

 

Club-Einkaufshelfer
1.  Hotline anrufen unter 0911-94079183 – täglich zwischen 9.30 und 12.30 Uhr   
2.  Einkaufsliste aufgeben – maximaler Bestellwert 50,- Euro Adresse am Telefon hinterlassen
3. Geld in Briefumschlag bei Ăśbergabe parat halten
Link: https://www.fcn.de/news/artikel/die-club-einkaufshelfer/

 

Nachbarschaftshilfe Gostenhof
Diese Informationen werden benötigt: Name, Adresse, Telefonnummer, Liste der Besorgungen
Telefonnummer: 015129027580

 

SC Eckenhaid & FC Eschenau Einkaufshelfer
Betroffene Mitglieder des SCE & FCE, sowie betroffene Einwohner aus Eckenhaid und Eschenau rufen unter der Nummer 0157/33736755 an.
Wir sammeln eure Einkaufszettel und gehen zeitnah einkaufen. Den Einkaufstag sprechen wir individuell mit euch ab. Die FuĂźballer des SCE und FCE
liefern den Einkauf dann vor eure Haustüre und stellen ihn dort ab. Um eine passgenaue Bezahlung der Quittung in bar bitten wir – kontaktlos.
Getreu dem Motto: aus Eckenhaid fĂĽr Eckenhaid bzw. aus Eschenau fĂĽr Eschenau ist die Hilfe kostenlos, lediglich der Einkauf muss bezahlt werden.
Link: https://www.facebook.com/nurdersce/

 

Netzwerk BĂĽrger Hilfe Schwabach
Einige Mitglieder der Reservistenkameradschaft Schwabach unterstützen in privater Eigeninitiative diejenigen der Bevölkerung, die aus Angst oder Unsicherheit, das Haus/die Wohnung nicht mehr verlassen wollen.
Was organisieren wir …
• Einkäufe/Besorgungen aus Supermärkten, die Lebensmittel sollen auf das nötigste beschränkt bleiben (keine Hamsterkäufe)
• Besorgungen aus der Apotheke
• Botengänge zum Amt, soweit das mit Vollmacht erledigt werden kann
• Botengänge zur Post oder Abholungen von dort
1) Sie rufen die Hotline an, geben Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer fĂĽr RĂĽckmeldungen an.
2) Unsere Helfer setzen sich mit Ihnen in Verbindung und besprechen das weitere Vorgehen mit Ihnen.
3) Schreiben Sie eine Einkaufsliste. Bitte beschränken Sie sich dabei auf das Nötigste (keine Hamsterkäufe).
Bitte beachten Sie, dass alle Helfer die Besorgungen freiwillig und ggf. vor bzw. nach ihrer Arbeit fĂĽr Sie und auf eigene Verantwortung erledigen.
Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Beendigung der Aktion werden diese vollständig gelöscht.
Auch wer Lust hat, uns bei dieser Aktion als Helfer zu unterstĂĽtzen, darf sich gerne bei uns melden!
Die Helfer-Hotline: (09122) 189 44 54

 

Gebersdorf hält zam!      
Die SpVgg Nürnberg 1958 e.V., die Pfarrei Heilig Kreuz und der Gebersdorfer Kärwa e.V. bieten ab sofort für alle Bedürftigen aus der Umgebung einen Einkaufs- und Lieferservice an.
Unsere Helfer/-innen gehen für euch in den Supermarkt, in die Apotheke oder zur nächsten Drogerie, um die nötigen Besorgungen zu tätigen.
Selbstverständlich entstehen euch weder Liefer- noch Personalkosten – nur für eure Einkäufe müsst ihr selbst aufkommen. Eine Mitgliedschaft in unseren Vereinen ist nicht vorausgesetzt.
Ablauf:
1)     Per Mail oder telefonisch mit folgenden Daten melden: Name, Einkaufzettel, Lieferadresse, Telefonnummer
2)     Unsere Helfer/-innen erledigen eure Einkäufe unter Einhaltung aller HygienemaĂźnahmen der Bundesregierung. Die Einkäufe werden 2mal täglich ausgeliefert und in Einweg-PapiertĂĽten vor eure HaustĂĽre gestellt.
3)     Die Helfer informieren Euch vorab telefonisch ĂĽber den Rechnungsbetrag. Bitte haltet das Geld in einem Umschlag parat (wenn möglich passend). Die Ăśbergabe muss kontaktlos geschehen.
Erreichbar täglich von Mo-Fr., 9-18 Uhr
Selbstredend können sich auch weitere Vereine oder Privatpersonen an unserer Aktion beteiligen. Meldet euch einfach über die unten stehenden Kontaktmöglichkeiten.
STAY AT HOME – WIR KAUFEN EIN!
Tel.:     01512/7078345
Mail:   gebersdorfhaeltzam(at)gmx.de

 

Coronavirus-Hotline fĂĽr ehrenamtliche Hilfsangebote
Die Stadt Nürnberg richtet – zusätzlich zum Bürgertelefon zu allgemeinen
Fragestellungen rund um das Coronavirus – eine Hotline für
ehrenamtliche Hilfsangebote, Ă„ltere und Hilfesuchende ein. Diese ist
kĂĽnftig von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr unter der
Telefonnummer 09 11 / 2 31-23 44 oder per E-Mail an
engagiert@stadt.nuernberg.de zu erreichen. Das BĂĽrgertelefon der Stadt
NĂĽrnberg unter der Rufnummer 09 11 / 6 43 75-8 88 bleibt weiterhin von
Montag bis Sonntag von 8.30 bis 16 Uhr besetzt.
Die Stabsstelle BĂĽrgerschaftliches Engagement des Referats fĂĽr Jugend,
Familie und Soziales, das Seniorenamt der Stadt NĂĽrnberg in
Zusammenarbeit mit dem Zentrum Aktiver BĂĽrger (ZAB) und vielen
weiteren Organisationen betreut die neue Hotline. Die Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter bitten um Verständnis, dass es zu Beginn einige Zeit in
Anspruch nehmen kann, bis Hilfesuchende und Hilfsangebote passend
zusammengebracht werden können.
Aktuelle Informationen sind im Internet zu finden unter
www.engagiert.nuernberg.de

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus veröffentlicht die Stadt
NĂĽrnberg im Internet unter http://coronavirus.nuernberg.de/

 

Bei seelischen und zwischenmenschlichen Krisen:
Krisendienst Mittelfranken, Hilfe für Menschen in seelischen Notlagen, täglich erreichbar von 9 bis 24 Uhr, Telefon 0911 / 42 48 55-0,
russisch: 0911 / 42 48 55-20, tĂĽrkisch: 0911 / 42 48 55-60,
oder online krisendienst-mittelfranken.de.
Telefonseelsorge, Tag und Nacht erreichbar,
Telefon 08 00 / 11 10 111 und 08 00 / 11 10 222.
Sozialpsychiatrischer Dienst der arbewe, erreichbar von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 16.30 Uhr, Freitag von 8.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr, Telefon 09 11 / 8 10 49 10.
Sozialpsychiatrischer Dienst der Stadtmission NĂĽrnberg e.V. fĂĽr Menschen mit seelischen Erkrankungen, Telefon 09 11 / 9 35 95 55.

 

Wenn psychiatrische Hilfe nötig ist:
Klinikum NĂĽrnberg,

Erwachsenenpsychiatrie, Telefon 09 11 / 3 98-24 93,
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Telefon 09 11 / 3 98-28 00
https://www.klinikum-nuernberg.de/DE/aktuelles/neuigkeiten/20200323_Corona_Psychiatrie.html.
FĂĽr Familien

https://www.klinikum-nuernberg.de/DE/aktuelles/neuigkeiten/20200323_Corona_Psychiatrie.html.

FĂĽr Familien, Kinder, Jugendliche und Eltern in seelischer Not:
Telefonhotline der Stadt Nürnberg, rund um die Uhr erreichbar, hier sind auch Hinweise auf möglicherweise gefährdete Kinder möglich,
Telefon 09 11 / 2 31-33 33.
Erziehungs- und Familienberatung der Stadt NĂĽrnberg,
Telefon 09 11 / 2 31-29 85 und 09 11 / 2 31-38 86.
Bundesweite Nummer gegen Kummer,
Kinder- und Jugendtelefon, Rufnummer 08 00 / 116 111,
Elterntelefon, Rufnummer 08 00 / 111 0 550,
https://www.nummergegenkummer.de/

 

Bei Suchtproblemen:
Mudra – Alternative Jugend- und Drogenhilfe Nürnberg e.V. für Menschen, die illegale Drogen konsumieren,
erreichbar Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 18 Uhr, Mittwoch und Freitag von 10 bis 16 Uhr, Telefon 09 11 / 81 50-100,
https://mudra-online.de/.
Suchthilfezentrum der Stadtmission, erreichbar von Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr, Freitag von 8 bis 14 Uhr,
Telefon 09 11 / 3 76 54-200.
Lilith e.V. Drogenhilfe fĂĽr Frauen und Kinder,
Telefon 09 11 / 47 22 18, https://lilith-ev.de/

https://lilith-ev.de/

Für Mädchen und Frauen, die von Gewalt bedroht sind oder Gewalt erleben:
Frauenberatung NĂĽrnberg, Sprechstunden Montag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr, Telefon 09 11 / 28 44 00, www.frauenberatung-nuernberg.de,
Online-Beratung oder RĂĽckruf, wenn Anrufbeantworter besprochen.
Wildwasser – für Frauen und Mädchen, die sexuelle Gewalt erlebt haben,
erreichbar Montag und Mittwoch von 11 bis 14 Uhr, Dienstag von 8:30 bis 11.30 Uhr, Donnerstag von 15 bis 18 Uhr, Telefon 09 11 / 33 13 30,
www.wildwasser-nuernberg.de, RĂĽckruf, wenn Anrufbeantworter besprochen.
Frauenhaus Beratungsstelle, erreichbar täglich von 10 bis 14 Uhr, meist auch noch danach, Telefon 09 11 / 3 78 88 78.

 

Jungköche vom Essigbrätlein kochen für ihre Nachbarn
Ehrenamtlich bereiten die Jungköche vom Essigbrätlein am Weinmarkt ab sofort täglich zum
Selbstkostenpreis einen leckeren Eintopf fĂĽr Nachbarn in der Altstadt zu, die den Gang in
Supermärkte scheuen oder selbst nicht kochen können. Mit diesem Angebot sollen
hauptsächlich Menschen angesprochen werden, die Hilfe benötigen. Wenn erforderlich,
wird das Essen auch nachhause gebracht. Am Freitag gibt es zum Start eine Kartoffel-Lauch-
Suppe.
Zusätzlich bietet das Restaurant auch Essigbrätlein-Variationen zum Abholen am
StraĂźenfenster, per Lieferservice und sogar per Post an, die sich unkompliziert zuhause
anrichten lassen. Auf Wunsch wird sogar der passende Wein mitgeliefert.
Dazu Andree Köthe vom Essigbrätlein: Unsere Bauern aus dem Knoblauchsland sind einfach
darauf angewiesen, dass wir ihnen ihr GemĂĽse wie gewohnt abnehmen und vielleicht
können wir ja auch Ideengeber für andere Gastronomen sein, um hier zu unterstützen. Hinzu
kommt die sehr angespannte finanzielle Situation unserer Jungköche, die sich freuen
wĂĽrden, wenn ihr Angebot angenommen wird.
Eintopfgericht fĂĽr Nachbarn in der Altstadt
Täglich zum Selbstkostenpreis – zwischen 1 € und 2 €, je nach Zutaten
Vorbestellung möglich
Abholung am Straßenfenster ab 10 Uhr bis die Töpfe leer sind
Telefon Essigbrätlein: 0911 22 51 31
Essigbrätlein-Variationen
Täglich, Preis zwischen 4,50 € und 9,90 € je 100 g
Vorbestellung möglich
Abholung am StraĂźenfenster zwischen 10 und 15 Uhr und nach Vereinbarung.
Lieferung im Umkreis von 5 km zwischen 17.30 und 19 Uhr oder mit Postversand möglich
Näheres telefonisch unter 0911 22 51 31
PresserĂĽckfragen gerne bei
Andree Köthe
unter 0911 22 51 31

Nachbarschaftshilfe in Stein
Auch Stein (Lkr. Fürth) bietet Menschen, die zur Corona-Risikogruppe gehören Nachbarschaftshilfe und Unterstützung durch die Stadt Stein an. Einkäufe erledigen, Rezepte vom Arzt holen, sich um die Haustiere kümmern - all das und mehr ist kostenlos und ehrenamtlich. Zu erreichen ist die Hilfe entweder telefonisch unter der Beratungsstelle der pflegenden Angehörigen: 0152 / 389 502 56 oder unter der Nummer des 1. Bürgermeisters: 0911/ 68 01 55 55. oder per E-Mai.: coronahilfestein@map-strategie.de. Es gibt auch eine Facebook-Gruppe Nachbarschaftshilfe Stein. Postalisch unter: Info-Punkt, 90547 Stein, Martin-Luther-Platz 7. Außerdem kann sich auch melden, wer gern ehrenamtlich bei der Steiner Nachbarschaftshilfe mitmachen möchte.

 

Nachbarschaftshilfe im Landkreis Ansbach/Neustadt a. d. Aisch
"Berna hält zam" heißt es in Burgbernheim. So heißt die Facebookgruppe des Zusammenschlusses einer Menge ehrenamtlicher Helfer. Sie sind die Träger der Aktion. Alle Helfer sind vom Gemeindeunfallversicherungsverband abgesichert.
In Burgbernheim (Lkr. Neustadt a.d. Aisch/Bad Windsheim) haben sich zahlreiche ehrenamtlichen Helfer über die Facebookgruppe "Berna hält zam" organisiert. Als Träger unterstützt diese auch die Aktion, damit alle Beteiligten auch über den Gemeindeunfallversicherungsverband abgesichert sind. Wer dabei mithelfen will oder selbst Hilfe braucht, kann sich unter der Nummer 0160/98193643 melden.

In Herrieden (Lkr. Ansbach) kann man sich ĂĽber die evangelische Christuskirchengemeinde einen Einkaufspaten vermitteln lassen. Freiwillige und HilfebedĂĽrftige aus Risikogruppen bittet das Pfarramt sich zu melden. (Telefon 09825/4884 oder E-Mail an pfarramt.herrieden@elkb.de).

Das Hilfsbündnis "Herrieden hält zusammen – Stadt und Land" bietet Unterstützung in Form von Lebensmitteleinkäufen und hilft als Boten für Arzneimittelrezepte. Hilfesuchende Senioren, Risikopatienten oder Menschen in Heimquarantäne haben die Möglichkeit, sich montags, mittwochs und freitags von 8.00 bis 10.00 Uhr über das Helfertelefon zu melden (Telefon 09804/913306). Dort kann die Bestellung angemeldet werden. Die Lieferung wird dann bis 16 Uhr zu Ihnen gebracht.
Die Junge Union in Dinkelsbühl startet eine "Einkaufshelden-Aktion". Per Telefon sind sie unter derr 0170-2229356 oder unter 0171-2898861 zu erreichen. Das teilt der Ortsverband auf Facebook mit. Die Mitglieder der Jungen Union übernehmen dann kostenfrei sämtliche Besorgungen für Menschen ab 60 Jahren oder Bürger, die zur Risikogruppe zählen.

 

Unser Radio F Monatsbläddla
Unser Radio F Monatsbläddla

Jeden ersten Freitag im Monat gibt’s Post: unser Newsletter für Franken!
Ein Blick Hinter die Kulissen, Gewinnspiel und Vieles mehr...

Jetzt anmelden!

schliessen

service

Verkehr Horoskop

A73: Feucht in Richtung NĂĽrnberg
zwischen Nürnberg-Königshof und Nürnberg-Hafen-Ost

1 km Stau

multimedia

Bilder Videos Podcasts

Power of Church Kitas

Die Schulpausenhöfe sind verwaist, die Kindergärten sind leer. FAST. Denn es gibt ja einige Kinder, die Anspruch haben auf eine sogenannte Notbetreuung. Im...

Audioplayer

Das Radio F Ortsschild: Seligenporten

Das Klosterdorf Seligenporten liegt im Landrkeis Neumarkt in der Oberpfalz und gehört zum Markt... ZUM VIDEO
WEITERE VIDEOS
 

Wir feiern 50 Jahre Woodstock.

Wir feiern 50 Jahre Woodstock. Das Festival der Liebe, des Friedens, der Freiheit. Und dazu gehört... ZU DEN BILDERN
WEITERE BILDER
 

facebook

 

Empfehlung:
Entspannung und WohlfĂĽhlen im eigenen Traumbad! finden.

On Air: